Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 219

Vorheriges Rezept (218) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (220)

Ei mit Saurer Sahne und Knoblauch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Eier
100 Gramm  Butter
5   Knoblauchzehen
200 ml  Saure Sahne
    Senf
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Ungarische Speisen
- Früher und heute Gaswerke
- Budapest 1984 Erfasst
- von: Roland Pötschke
- www.Ddorf.Rhein-Ruhr.de
- /pötschke/
 
Die Eier werden hartgekocht und in Hälften zerschnitten. Inzwischen wird die Butter geschmolzen und mit dem zerkleinerten Knoblauch gewürzt. Das Eigelb wird aus den Eiern vorsichtig im Ganzen herausgenommen und in die Höhlung 1 Mokkalöffel geschmolzene Butter gegossen. Dann werden die Eihälften vorsichtig zurückgetan. Mit der übrigen Butter wird eine flache feuerfeste Form ausgestrichen und die halbierten Eier mit der Oberfläche nach unten hineingeschichtet. Man bestreicht sie mit Butter und wärmt sie in der Backröhre auf, sie werden aber nicht überbacken. Eier mit Knoblauch sind auch kalt eine vorzügliche Speise. Dann wird die restliche Butter mit 200 ml saurer Sahne verrührt und ein gehäufter Eßlöffel Senf untergemischt. Die Eier werden mit dieser Soße begossen und gut gekühlt serviert.
 
Stichworte: Ungarn
:Stichworte : Eierspeisen

Vorheriges Rezept (218) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (220)