Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 1018

Vorheriges Rezept (1017) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1019)

Linseneintopf mit Dörrpflaumen und Frischen Kräutern

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Linsen
40 Ltr. ; Wasser (1)
60 Gramm  Gerstenschrot
40 Ltr. ; Wasser (2)
180 Gramm  Dörrpflaumen mit Stein

   GEWÜRZE
1 Teel. Senfkörner
12   Wacholderbeeren
1   Lorbeerblatt

   KRÄUTER
1/2 Teel. Basilikum
1/2 Teel. Liebstöckel
1/3 Teel. Thymian
1/3 Teel. Majoran
    Pfefferminze

   GEMÜSE
1 Essl. Sonnenblumenöl
200 Gramm  Suppengemüse
    -- fein
    -- geschnitten (Zwiebeln,
    -- Lauch, Sellerie, Karotte
    -- Pastinake, usw.)
2 Essl. ; Wasser (3)

   AUSSERDEM
    ; Salz
    Kümmel
    Fenchel
    Knoblauch
    -- gepreßt
    Liebstöckel
    Zitronensaft
1 Teel. Birnendicksaft
3 Essl. Sauerrahm
 

Zubereitung

Linsen in Wasser (1) 10 Stunden einweichen (falls überhaupt nötig, Packungsanweisungen beachten). Gerstenschrot 10 Stunden in Wasser (2) einweichen. Die Dörrpflaumen 10 Stunden einweichen, falls nötig.
 
Die Gewürze zusammen mit Linsen und Gerstenschrot im Einweichwasser 20 bis 30 Minuten leicht kochen laßen.
 
Die Dörrpflaumen zu den Linsen und Gerstenschrot geben und kurz aufkochen. Die Kräuter zum Eintopf geben und nachquellen laßen.
 
Inzwischen das Öl erhitzen, das Gemüse darin andünsten. Das Wasser (3) beigeben, das Gemüse zugedeckt knapp weichdämpfen. Mit Salz, wenig Kümmel und Fenchel abschmecken und zu den Linsen geben.
 
Den Eintopf mit Knoblauch, Liebstöckel, Zitronensaft, Birnendicksaft und Sauerrahm abschmecken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach: Hanna Tenüd
Kräuterbäürin
8636 Wald
Erfaßt von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (1017) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1019)