Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 765

Vorheriges Rezept (764) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (766)

Jansons Frestelse (Schwedischer Fischauflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Matjesfilets
1/4 Ltr. Milch
    Wasser
4   Zwiebeln
30 Gramm  Butter; (I)
50 Gramm  Butter; (II)
500 Gramm  Kartoffeln
    Butter; zum Einfetten
    Salz
    Pfeffer, weiß
1/8 Ltr. Sahne; (I)
1/8 Ltr. Sahne; (II)
 

Zubereitung

Übersetzt heisst dieser Heringsauflauf >Jansons Fressvergnügen< Grosßügig übersetzt heisst das Gericht auch noch: Jansons Versuchung. Und da Jansons in Schweden so häufig sind wie bei uns Müllers lässt der Name gewisse Rückschlüsse auf die Beliebtheit dieser Spezialität im hohen Norden zu. Matjesfilets in eine Schüssel geben. Mit Milch und soviel Wasser übergiessen, dass die Filets bedeckt sind. Zugedeckt 3 bis 4 Stunden wässern. Zwiebeln schälen in dünne Scheiben schneiden. Butter (I) in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin in 5 Minuten glasig braten. Kartoffeln schälen, waschen, auf Haushaltspapier legen und trockentupfen. In hauchdünne Scheiben schneiden. Matjesfilets unter fliessendem Wasser abspülen, mit Haushaltspapier trockentupfen. In Streifen schneiden. Dabei Gräten entfernen. Feuerfeste Form dick mit Butter einfetten. Die Hälfte der Kartoffelscheiben reingeben, schwach salzen, pfeffern. (Nicht zuviel Salz, da die Matjesfilet salzig sind.) Dann die Zwiebel reingeben. Darüber die Fischstreifen und zum Schluss wieder die restlichen Kartoffeln. Wieder leicht salzen und pfeffern. Sahne (I) drübergiessen und die restliche Butter (II) in Flöckchen draufsetzen. Auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Backzeit: 50 Minuten Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 30 Minuten vor Ende der Garzeit die restliche Sahne (II) über das Gericht giessen. Beilage: Gemischter Salat Als Getränk: Dänisches Bier. Vorbereitung 25 Minuten ohne Zeit zum Wässern Zubereitung 60 Minuten * Menü 5/25
** Gepostet von Gerd Graf Date: Tü, 17 Jan 1995 Stichworte:
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Vorheriges Rezept (764) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (766)