Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 891

Vorheriges Rezept (890) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (892)

Kichererbseneintopf mit Frittierten Garnelen

( 2 Personen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Kichererbsen
1 klein. Zwiebel
    -- fein gewürfelt
1   Knoblauchzehe
    -- gepresst
200 Gramm  Zuckerschoten
1   Rote Paprika
100 ml  Gemüsebrühe
4   Garnelen
100 Gramm  Glasnudeln
1 Essl. Curry
1   Zimtstange
1   Sternanis
1-2 Essl. Mehl
1/4   Zitrone
    -- die Schale
    Salz
    Cayennepfeffer
    Butter zum Anbraten
    Fett zum Frittieren
 

Zubereitung

Die Kirchererbsen über Nacht in reichlich Salzwasser einweichen. Das Einweichwasser durch frisches Wasser ersetzen, die Kichererbsen eine Stunde weichkochen, das restliche Wasser abgiessen. Dann die Hälfte der Kichererbsen mit einer Gabel zerdrücken.
 
Paprika in feine Würfel, die Zuckerschoten in feine Streifen schneiden.
 
In einem Topf Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika und Zuckerschoten zugeben und leicht anbraten lassen. Currypulver untermischen und mit Gemüsebrühe aufgiessen. Die Kichererbsen, zerdrückte Zimtstange und Sternanis zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
 
Den Eintopf mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
 
Sternanis und Zimt wieder herausnehmen, kurz vor dem Servieren die fein geschnittene Zitronenschale zugeben.
 
Die Glasnudeln kurz in Wasser einweichen, gut ausdrücken. Von den Garnelen den Darm entfernen. Dann in Mehl wenden, mit den Glasnudeln umwickeln und in heissem Fett ausbacken. Den Eintopf in Suppentellern anrichten, die Garnelen als Einlage in die Mitte geben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (890) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (892)