Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 919

Vorheriges Rezept (918) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (920)

Kohlrabi-Kartoffelauflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Kartoffeln
80 Gramm  Sonnenblumenkerne
150 Gramm  Schnittkäse
150 Gramm  Zwiebeln
30 Gramm  Butter
500 Gramm  Kohlrabi
160 Gramm  Sahne
2 Scheiben  Vollkornbrot
1 Essl. Kerbel
1 Essl. Petersilie
4 Essl. Joghurt
2   Eier
    Salz
    Curry
    Muskatnuss
    Weißer Pfeffer
 

Zubereitung

Die Sonnenblumenkerne in eine trockenen Pfanne goldgelb rösten. Den Käse und das Vollkornbrot mit dem Messer fein zerschneiden. Dann werden die geschnittenen Zwiebeln in Butter glasig gebraten. Die Kohlrabi schälen, zarte Blätter aufbewahren. Die Kartoffeln unter fliessendem Wasser sauber bürsten und schälen. Die Kohlrabi und die Kartoffeln grob raspeln, mit den Zwiebeln, dem geschnittenen Käse und Vollkornbrot mischen. Die Kohlrabiblättchen und denKerbel sowie die Petersilie fein hacken, unter die Kartoffelmasse mischen . Mit Salz und Gewürzen kräftig abschmecken. Die Masse in eine gefettete Auflaufform füllen. Den Backofen auf 180GradC vorheizen. Den Joghurt, den Rahm und die Eier verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, über den Auflauf giessen. Den Auflauf auf die mittlere Schiene schieben und 60 Minuten backen, bis dieKruste knusprig ist. Dazu passt eine gemischter Blattsalat.
 
Stichworte: Bayern
:Stichworte : Aufläufe, Eintöpfe

Quelle

Senn Meine besten Rezepte
aus der
Zeitschrift Schöner
Bayerischer Wald

Vorheriges Rezept (918) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (920)