Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Eis - Rezept-Nr. 209

Vorheriges Rezept (208) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (210)

Hutzl-Parfait

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   DOERROBSTMISCHUNG
50 Gramm  Getrocknete Aprikosen
    -- ungeschwefelt
250 Gramm  Getrocknete Birnen
125 Gramm  Getrocknete Feigen
50 Gramm  Korinthen
125 Gramm  Rosinen
100 ml  Zwetschgenwasser oder
    -- Kirschwasser
125 Gramm  Zucker; (1)
100 ml  ; Wasser

   PARFAITMASSE
6   Eigelb
150 Gramm  Zucker; (2)
1   Zitrone; Saft
1/2 Ltr. Sahne
 

Zubereitung

Am Vortag:
 
Die Aprikosen, die Birnen und die Feigen in Wuerfel schneiden und in einen grosse Schuessel geben. Die Korinthen und die Rosinen dazugeben. Die Fruechte mit dem Schnaps und dem Zucker (1) vermischen und zugedeckt im Kuehlschrank mindestens 8 Stunden, am besten ueber Nacht, marinieren.
 
Am naechsten Tag:
 
Die Fruechte mit der Marinade in einen Kochtopf umfuellen. Wasser angiessen. Alles erhitzen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Die Fruechte in ein Sieb abgiessen, die Kochfluessigkeit auffangen, alles abkuehlen lassen.
 
Eigelb mit dem Handruehrer dick und hell schlagen, dabei 2/3 vom Zucker (2) unterruehren.
 
Doerrobst fein hacken, mit dem restlichen Zucker (2), Zitronensaft und etwa der Haelfte der Kochfluessigkeit mischen und unter die Eiercreme mischen.
 
Sahne steif schlagen und vorsichtig -aber gleichmaessig - unter diese Masse heben.
 
Parfaitmasse in entsprechender Form mindestens zwei Stunden, besser ueber Nacht im Gefrierfach fest werden lassen.

Quelle

inspiriert vom Hutzl-Brot
erfasst von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (208) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (210)