Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 584

Vorheriges Rezept (583) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (585)

Scharfe Entenbrust mit Spinat

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1 groß. Entenbrustfilet; etwa
    -- 400g
4 Essl. Sojasauce
1 Essl. Honig
    Schwarzer Pfeffer
1   Rote Paprikaschote
3   Frühlingszwiebeln
300 Gramm  Frischer Blattspinat
150 Gramm  Gestiftelte Bambussprossen;
    -- aus dem Glas
2   Rote Chilischoten
2   Knoblauchzehen
1 Essl. Öl
1 Teel. Gemahlener Koriander
    Salz
2 Essl. Schnittlauch; fein
    -- geschnitten
 

Zubereitung

1. Die Entenbrust an der Hautseite rautenfoermig einschneiden. 3 El Sojasauce mit Honig und Pfeffer verruehren. Die Entenbrust darin wenden und 1 Std. im Kuehlschrank marinieren.
 
2. Inzwischen die Paprikaschote waschen, vierteln, putzen und in feine Streifen schneiden. Fruehlingszwiebeln waschen und putzen, dann schraeg in feine Ringe teilen.
 
3. Den Spinat waschen und verlesen, die Stiele entfernen. Die Bambussprossen abtropfen lassen. Die Chilischoten putzen, laengs aufschneiden, waschen und in schmale Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schaelen und zerdruecken.
 
4. Das Oel im Wok stark erhitzen. Die Entenbrust abtropfen lassen und in dem heissen Oel bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5 Min. anbraten. Dann herausnehmen und in Alufolie wickeln.
 
5. Das Bratfett bis auf 2 El abgiessen. Darin Chilischoten, Knoblauch, Fruehlingszwiebeln, Paprika und Bambussprossen unter Ruehren 1 Min. anbraten. Den Spinat dazugeben und unter staendigem Wenden in 1 Min. zusammenfallen lassen.
 
6. Mit der verbliebenen Marinade, Sojasauce, Koriander und Salz wuerzen.
 
7. Die Entenbrust schraeg in duenne Scheiben schneiden und mit dem Gemuese anrichten. Mit dem Fleischsaft begiessen und das Ganze zugedeckt noch 2-3 Min. ziehen lassen. Den Schnittlauch darueber streuen. Mit Reis servieren.
 
Tipp: Statt mit Sojasauce das Gericht mit Fischsauce (Asienladen) wuerzen, das gibt einen besonderen Geschmack.
:Stichworte : Ente, Geflügel, Geflügelgerichte, Spinat
:Notizen (**) : Gepostet von: Ilka Spiess

Quelle

Kittler, Vielfalt aus dem
Wok
Gräfe und Unzer

Vorheriges Rezept (583) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (585)