Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1120

Vorheriges Rezept (1119) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1121)

Pfannengerührter Tofu mit Schwarzen Bohnen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Essl. Bohnen, schwarz, getrocknet
1 Essl. Morcheln, chinesisch
250 Gramm  Tofu
2 Essl. Öl
    -- bis zur Hälfte mehr
1 Essl. Sesamöl
1 Essl. Knoblauch
    -- fein gehackt
1 Essl. Ingwer
    -- fein gehackt
    ; Salz
    ; Pfeffer
1 Teel. Fünfgewürzpulver
1   Zwiebel
1   Möhre
1   Lauchstange
75 Gramm  Bambussprossen
1 Handvoll  Zuckererbsen
1 Handvoll  Bohnensprossen
2   Frühlingszwiebeln bis zur
    -- Hälfte mehr
2 Essl. Sojasauce
2 Essl. Sherry
1 Essl. Austernsauce
    ; Zucker
 

Zubereitung

Bohnen und Pilze getrennt mit kochendem Wasser überbrühen und eine halbe Stunde einweichen.
 
Inzwischen den Tofu in 2 cm grosse Würfel schneiden; Öl erhitzen. Tufo portionsweise anbraten, dabei mit etwas Ingwer, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Fünfgewürzpulver würzen. Herausheben und warm stellen.
 
Die anderen Gemüse jeweils in feine Ringe oder Streifen schneiden. Die Erbsen und die Bohnensprossen unzerteilt lassen. Von den Frühlingszwiebeln das Weisse in feine Ringe, das Grün in 2 cm lange Stücke schneiden. In der angegebenen Reihenfolge in den Wok geben und im heissen Öl unter ständigem Rühren braten. Sofort salzen.
 
Alles auf starkem Feuer im Wok kräftig rühren. Schwarze Bohnen und grobgehackte Morcheln hinzufügen, wenn nötig etwas Einweichwasser von den Pilzen. Mit Sojasauce, Sherry, Austernsauce und Zucker würzen.
 
Zum Schluss die Tofuwürfel untermischen, sofort servieren.
 
Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/91, Spezialheft So kocht Asien erfasst: Sabine Becker, 9. Mai 1998
 
,AT Sabine
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1119) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1121)