Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1267

Vorheriges Rezept (1266) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1268)

S'prisigs Konfirmande-Esse (Appenzell)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4 groß. Rindsplätzli
    -- (*)
4   Eier
    Pfeffer
    Gewürze
    Mehl
    Bratbutter
1 1/2 Tassen  Heiße Bouillon
    Bindfaden

   NACH EINEM REZEPT VON VRENI
    -- in Appenzeller Frauen
    -- Kochen Erfaßt von Rene
    -- Gagnaux
 

Zubereitung

(*) Die Rindsplätzli sollten ganz dünn geschnitten sein, wie für Fleischvögel, evtl. flachklopfen, damit sie möglichst groß werden.
 
Eier hart kochen (etwa fünf Minuten). Schälen und je ein Ei mit einem Rindsplätzli umhüllen. Mit Bindfaden umwickeln, mit Pfeffer, Pakrika, Rosmarin, Salz usw. nach Belieben würzen.
 
Die gefüllten Plätzli im Mehl wenden und in der Bratpfanne in heißer Butter rundum gut anbraten. Die angebratenen Plätzli auf eine vorgewärmte Platte legen.
 
Bratfond mit heißer Bouillon ablöschen und über die gefüllten Plätzli gießen. Etwa eine Stunde bei 180 Grad im vorgewärmten Backofen garen.
 
Die Bindfäden entfernen und die Plätzli halbieren (am besten quer zum Ei, dann bleibt der Dotter beßer an seinem Platz).
 
Beilagen: Kartoffelstock, Apfelmus oder Gemüse.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1266) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1268)