Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 1287

Vorheriges Rezept (1286) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1288)

Samosas Indische Dreiangel

( 12 Stück )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Blätterteig
1 Essl. Öl
1   Zwiebel feingehackt
300 Gramm  Pellkartoffeln vom Vortag
2 Teel. Gurry
1/2 Teel. Ingwer gerieben
1 Prise  Cayennepfeffer
1/2 Teel. Salz
1 Essl. Zitronensaft
100 Gramm  Erbsen TK oder frisch
1   Eiweiß verklopft
1   Eigelb zum bestreichen
 

Zubereitung

Das Öl in einer Pfanne erhitzen zwiebeln andämpfen. Pellkartoffeln in kleine Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben, mitdämpfen. Mit Curry, Ingwer, Cayenne, Zitronensaft und Salz würzen. Hitze reduzieren. Nun die Erbsen beigeben und noch ein paar Minuten weiterdünsten. Etwas auskühlen laßen.
 
Für den Teig:
 
Den Teig auswallen und 4 Teigblätter ( bei 300 g Teig ) formen ( ca.
 
12.5 cm mal 42 cm ). Nun in gleichmäßigem Abstand auf einen Teigstreifen die Füllung darauf verteilen, dann mit Eiweiss bestreichen. Einen zweiten streifen darauflegen, rundherum festdrücken. Nun mit einem Teigrädchen die Füllung dreieckig ausrädeln, also Kuchenstückförmig ausschneiden. Mit den restlichen Teigblätter ebenso weiterfahren bis alle Füllung verbraucht ist. Zuletzt die Dreiangel mit Eigelb bestreichen und im 220 Grad heißen Ofen ca. 20 Min backen.
 
Original werden diese Samosas fritiert und nicht mit Eigelb bestrichen.
 
Tip: Die Hälfte der Kartoffeln durch knapp weichgekochte Blumenkohlröschen ersetzen.
 
3-4 frische, gehackte Pfefferminzblätter unter die Füllung geben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

R. Liebhauser
Betty Boßi Kochbuch
abgeändert

Vorheriges Rezept (1286) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1288)