Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 438

Vorheriges Rezept (437) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (439)

Eyerkuchen

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 ml  Milch
300 Gramm  Mehl
6   Eier
2 Essl. Schnittlauch
    -- fein geschnitten
100 Gramm  Speckwürfel
    Salz
    Butter
    -- nach Bedarf
 

Zubereitung

Die Hälfte der Milch mit dem Mehl glattrühren. Die Eier verquirlen und beifügen. Nach Bedarf die Milch zugeben, so dass ein recht dünner Teig entsteht. Mit Schnittlauch und Salz würzen.
 
Die Speckwürfel in der Pfanne auslassen, bis sie glasig werden. Mit einem Löffel herausnehmen und in den Teig geben.
 
Etwas Butter in die Pfanne geben und aus dem Teig halbfingerdicke Omeletten auf beiden Seiten goldbraun ausbacken.
 
Dazu gibt man Spinat, Endivien, Spargel oder sonstiges Gemüse.
 
J.W. von Goethe : Briefe aus der Schweiz:
 
Wir hatten unsere Führer schon verschiedentlich gefragt, was für ein Wirtshaus und besonders was für einen Wein wir in Realp zu erwarten hätten. Die Hoffnung, die sie uns gaben, war nicht sonderlich, doch versicherten sie, dass die Kapuziner daselbst, die zwar nicht, wie auf dem Gotthard, ein Hospitium hätten, dennoch manchmal Fremde aufzunehmen pflegten.... Die Patres, Herren, Knechte und Träger haben alle zusammen an einem Tische gesessen; nur der Frater, der die Küche besorgte, war erst gegen Ende der Tafel sichtbar. Er hatte aus Eiern, Milch und Mehl gar mannigfaltige Speisen zusammengebracht, die wir uns eine nach der anderen sehr wohl schmecken liessen.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 21.07.2000 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@tic.ch
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

nach: Zu Tisch mit
Goethe. AT Verlag
ISBN 3-85502-548-7
gepostet:
Christoph Kummetat
am 25.12.95

Vorheriges Rezept (437) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (439)