Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 542

Vorheriges Rezept (541) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (543)

Gateau Au Raisine

( 1 Kuchen(* )

Kategorien

Zutaten


   TEIG
150 Gramm  Mehl
1 Prise  Salz
1 Essl. Zucker
50 Gramm  Kalte Butter
1 klein. Ei

   BELAG
1 Teel. Maizena
1 Essl. Zucker
50 ml  Rahm
1   Ei
20 Ltr. Raisine oder Birnendicksaft

   RAISINE ERGIBT CA.
4   ; dl
1 kg  Äpfel
1 kg  Birnen

   NACH EINER RUBRIK VON ANNEM
    -- Meyers Modeblatt 43/99
    -- Umgew. von Rene Gagnaux
 

Zubereitung

(*) Kuchenblech von 26 cm Durchmeßer.
 
Anstelle von Raisine kann man für die Zubereitung dieses Rezeptes auch Birnendicksaft verwenden.
 
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz und dem Zucker mischen. Die Butter in Flocken dazuschneiden und alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Das Ei verquirlen, beifügen und die Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenfügen. In Folie gewickelt mindestens 30 Minuten kühl stellen.
 
Für den Belag Maizena, Zucker, Rahm und Ei verquirlen. Den Raisine oder Birnendicksaft dazurühren.
 
Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick auswallen. Ein Kuchenblech damit auslegen und den Rand gut andrücken. Den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Den Raisine-Guß darauf verteilen.
 
Den Kuchen im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille während 30 Minuten backen. Lauwarm oder ausgekühlt, aber möglichst frisch gebacken servieren.
 
Raisine: Die Äpfel und Birnen entsaften. Den Fruchtsaft auf kleinem Feuer unter gelegentlichem Rühren während 1 1/2 -- 2 Stunden sirupartig einkochen. Auskühlen laßen, dann im Kühlschrank gut verschloßen aufbewahren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (541) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (543)