Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 699

Vorheriges Rezept (698) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (700)

Heidelbeer-Zonne mit Vanilleglace (Appenzell)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Vanilleschote
400 Gramm  Heidelbeeren evtl.
    -- tiefgekühlt
100 Gramm  Zucker
1/4 Teel. Zimtpulver
2 Teel. Maisstärke
50 ml  Kirsch
4 Kugeln  Vanilleglace

   REF SAISON-KÜCHE 3/2002 C
    -- Jeannette Pufahl Blumme,
    -- Teufen Vermittelt von R.
    -- Gagnaux
 

Zubereitung

Vanilleschote halbieren, Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Mit Heidelbeeren, Zucker und Zimt aufkochen.
 
Maisstärke im Kirsch auflösen und zu den heissen Beeren rühren. Ca. zwei Minuten leicht köcheln lassen. Heiss anrichten und mit Vanilleglace servieren.
 
Zonne nennt man im Appenzellischen ein mit wenig Maisstärke eingedicktes Beerenkompott. In anderen Gegenden der Schweiz heisst es 'Prägel'. Man kennt im Appenzell Heidelbeer-, Holunder- und Nidelzonne. Letztere wurde ursprünglich von den Sennen auf der Alp gekocht.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 24.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (698) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (700)