Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 870

Vorheriges Rezept (869) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (871)

Kirschenbrottorte(Kanton Basel-Stadt) (Diabetes)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   KIRSCHENBROTTORTE(KANTON
6   Altbackene Weggli(Semmeln)
500 ml  Milch
4   Eier
2 Essl. Zucker
    Vanillearoma
    Evtl. Süßstoff
150 Gramm  Mandeln
    -- gerieben
200 ml  Rahm
2 Essl. KirschWasser
1   Zitrone
    -- abgeriebene Schale
1 Prise  Zimt
700 Gramm  Sauerkrischen
    -- entsteint
    Kalorienarme Streusüße
1   Springform 24cm
    -- Durchm.
 

Zubereitung

o
 
In dem Bemüehen, sparsam, aber doch abwechslungsreich zu kochen, wurden immer neue Speisenkombinationen erfunden. Dazu gehörte auch die Verwendung aller noch vorhandenen Reste. Aus altbackenem Brot wurden beispielsweise Brottorten mit den verschiedensten Füllungen gezaubert. Die Basler verstehen sich noch heute meisterhaft auf die Zubereitung von süßen Speisen und Desserts, was auch dieses alte Rezept beweist.
 
Zubereitung:
 
Die Weggli in kleine Stücke schneiden oder brechen, dann mit lauwarmer Milch übergießen und nach zehn Minuten mit dem Pürierstab zerkleinern. Die Eigelb, Zucker, Vanillearoma, Mandeln, Rahm, Kirschwasser, Zitronenschale und Zimt dazurühren und zum Schluß die Kirschen unter die Masse mischen. Eventuell fehlende Süße mit Süßstoff ergänzen.
 
Zuletzt die steifgeschlagenen Eiweiß sorgfältig unter den Teig ziehen und diesen in eine ausgefettete Springform von ca. 24cm Durchmesser füllen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei mäßiger Hitze 40-50 Min. backen. Nach dem Erkalten aus der Form lösen, mit Streusüße überstäuben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Diabetiker Ratgeber

Vorheriges Rezept (869) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (871)