Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 933

Vorheriges Rezept (932) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (934)

Landfrauenwähe

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Mürbeteig

   FÜR DEN BELAG
300 Gramm  Hackfleisch halb Rind und
    -- Schwein
1 Essl. Öl
1 klein. Zwiebel gehackt
1/2 Bund  Petersilie gehackt
  Wenig  Selleriekraut
100 Gramm  Rüebli
100 Gramm  Sellerie
1 klein. Lauchstengel
    Salz, Pfeffer
    Oregano

   FÜR DEN GUSS
2 1/2   Kaffeerahm
2   Eier
    Salz
    Muskat
 

Zubereitung

Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Gehackte Zwiebeln, Petersilieund Selleriekraut dazugeben, mitdünsten. Karotten und Sellerie waschen schälen und in Würfel schneiden Lauch putzen kleinschneiden alles zu Fleisch in die Pfanne geben und mitdünsten evtl. etwas Wasser beigeben, kräftig würzen. Die Zutaten für den Guß alle mit dem Schneebesen gut verrühren.
 
Teig auswallen und in ein gefettetes Bäckblech geben. Mehrmals mit der Gabel den Boden einstechen. Fleisch Gemüsegemisch gleichmässig darauf verteilen. Den Guß darüpbergießen und sofort bei 220 auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens ca 30 Min backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

R. Liebhauser
Buch Aargaür Rezepte

Vorheriges Rezept (932) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (934)