Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1047

Vorheriges Rezept (1046) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1048)

Fischborschtsch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Bund  Suppengrün
200 Gramm  Champignons
3   Zwiebeln
1   Lorbeerblatt
10   Pfefferkörner
    -- weiss
1 Ltr. Hühnerbrühe
    -- Instant
400 Gramm  Schellfischfilet
3 Essl. Weinessig
1/4   Weisskohl
250 Gramm  Rote Bete
80 Gramm  Butter
4 Essl. Mehl
2   Gewürzgurken
100 Gramm  Saure Sahne
1 Essl. Dill
    -- gehackt
 

Zubereitung

Suppengrün und Champignons putzen und würfeln, ein Drittel der Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und alles mit dem Lorbeerblatt und den Pfefferkörnern in der Brühe 30 Minuten köcheln lassen.
 
Das Fischfilet abspülen, abtrocknen, in mundgerechte Würfel schneiden und mit etwas Essig beträufeln.
 
Den Kohl putzen, die roten Beten schälen, beides in Streifchen zerschneiden und in der durchgesiebten Brühe 25 Minuten garen.
 
Die restlichen Zwiebeln schälen und in einem Viertel der Butter glasig braten. Ein Viertel des Mehls darin kurz anschwitzen und diese Mischung in die Brühe einrühren.
 
Die Fischwürfel trockentupfen, mit Mehl überstäuben und in der übrigen Butter rundherum braun anbraten. Ebenfalls in die Brühe geben und 5 bis 6 Minuten köcheln lassen.
 
Die gut abgetropften Gurken würfeln und dazugeben.
 
Die Suppe mit saurer Sahne verfeinern, mit Salz und restlichem essig nachwürzen und mit Dill bestreut servieren.
 
,AT Rene
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach: Meine Familie & ich
Kleine Küchen-Bibliothek:
Fisch und Meeresfrüchte
Erfasst von Herbert
Schmit

Vorheriges Rezept (1046) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1048)