Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 414

Vorheriges Rezept (413) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (415)

Cannelloni mit Thunfischfüllung (Sizilien)

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN TEIG
150 Gramm  Mehl
150 Gramm  Hartweizengriess
2   Eier
    ; Salz
1 Essl. Weissweinessig
    Mehl zum Arbeiten

   FÜR DIE FÜLLUNG
2   Zwiebeln
2   Knoblauchzehen
4   Sardellenfilets
2 Essl. Kapern
10   Schwarze Oliven ohne Stein
1 Bund  Petersilie
3 Essl. Olivenöl
300 Gramm  Thunfisch im eigenen Saft
    -- (Dose)
    ; Salz und Pfeffer
150 Gramm  Geriebener Pecorino
2 Essl. Semmelbrösel
    Öl für die Form

   FÜR DIE SAUCE
1 kg  Geschälte Tomaten
    -- abgetropft
4 Essl. Olivenöl
    ; Salz und Pfeffer, Zucker
1 Essl. Rotweinessig
 

Zubereitung

1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des elektrischen Rührgerätes vermischen. Dann mit den Händen einen geschmeidigen Teig kneten, evtl. etwas Wasser dazugeben. Zur Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und etwa l Stunde in den Kühlschrank legen.
 
2. Inzwischen für die Füllung Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sardellenfilets kurz wässern, dann trockentupfen. Kapern abtropfen lassen. Sardellen, Kapern und die Oliven fein hacken. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
 
3. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Abgetropften Thunfisch zerpflücken und mit der Sardellen-Kapern-Oliven-Mischung dazugeben. Alles verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
 
4. Die Masse in eine Schüssel umfüllen. Die Hälfte der gehackten Petersilie, 2 EL Pecorino und die Semmelbrösel einstreuen und alles zu einer dicklichen Masse verarbeiten. Sollte diese zu trocken werden, noch einige Tropfen Öl unterrühren.
 
5. In einem grossen Topf reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Den Teig auswickeln und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 mm dünn ausrollen. In Quadrate mit 10 cm Kantenlänge schneiden. Teigquadrate portionsweise in sprudelnd kochendem Wasser 2 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben, in ein Sieb geben und kalt abschrecken. Abtropfen lassen, dann nebeneinander auf ein grosses Küchentuch legen.
 
6. Auf den unteren Rand jedes Teigquadrates 2 EL Thunfischmasse geben. Mit etwas Pecorino bestreuen und das Quadrat über der Füllung zusammenrollen. Eine ofenfeste Form mit Öl einpinseln und die Cannelloni nebeneinander hineinlegen. Backofen auf 200 Grad (Gas: Stufe 3) vorheizen.
 
7. Für die Sauce die Tomaten hacken. 2 EL Öl in der zuvor benutzten Pfanne erhitzen und die Tomaten darin unter Rühren 10 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und dem Essig abschmecken. Sauce über die Cannelloni giessen, alles mit restlichem Pecorino bestreuen und mit übrigem Öl (2 EL) beträufeln.
 
8. Die Form auf die mittlere Schiene des 200 Grad heissen Backofens schieben und die Cannelloni etwa 30-35 Minuten überbacken, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Noch mit der zweiten Hälfte der Petersilie bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ulli Fetzer
Meine Familie & ich
Italien 04/2000

Vorheriges Rezept (413) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (415)