Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 718

Vorheriges Rezept (717) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (719)

Eingemachter Saibling

( 1 Rezept(* )

Kategorien

Zutaten

1   Saibling, ausgenommen 300
    -- bis 400 g
    Erdnußöl
    Salz
    Weißer Pfeffer
    Macis
250 Gramm  Frische Butter
    -- +/-
 

Zubereitung

(*) Zutaten für 6 Töpfchen von 4 bis 5 cm Durchmeßer
 
Den Fisch wie im Rezept Saibling mit Fenchel beschrieben in Alufolie garen
 
Butter in einem Pfännchen zerlaufen laßen. Aufsteigenden Eiweißschaum mit Eßlöffel abheben. Zerlaßene Butter in ein Gefäss geben und die Drusen, die auf den Pfannenboden abgesunken sind, abtrennen.
 
Den gegarten Fisch enthäuten, das Filetfleisch in kleine Stücke brechen. Diese locker in die Förmchen legen. Würzen, dann mit geklärter Butter übergießen, bis das Fleisch davon bedeckt ist. Förmchen auf die Unterlage aufschlagen, damit allfällige Luftblasen aus dem Fleisch-Butter-Gemisch verschwinden. Abkalten laßen und dann alles mit weiterer Butter etwa 5 mm dick versiegeln.
 
Wird zum Aperitiv mit Toast gereicht. Hält sich im Kühlschrank wochenlang. Angebrauchte Förmchen werden mit etwas zerlaßener Butter neu versiegelt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Rubrik von Michäl Merz
Meyer's 37/2000
Urs Weidmann, Basel
Umgew. von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (717) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (719)