Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 735

Vorheriges Rezept (734) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (736)

Erbsen-Risotto mit Räucherlachs

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Räucherlachs, in Scheiben
    -- (oder 500 g Lachsstücke
    -- im
    -- Wok selbst geräuchert)
30 Gramm  Zwiebeln, fein gewürfelt
1   Knoblauchzehe, zerdrückt
20 Gramm  Butter
300 Gramm  Risottoreis
400 Gramm  Erbsen (Tiefkühlware)
125 ml  Weisswein, trocken
1 Ltr. Gemüsebrühe
    Salz, Pfeffer
100 Gramm  Pesto
30 Gramm  Parmesan, frisch gehobelt
    Basilikumblätter
 

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch in der Butter glasig anschwitzen. Den Reis dazugeben und unter ständigem Rühren mit andünsten. Mit dem Wein ablöschen und diesen einkochen lassen. Die Hälfte der Gemüsebrühe angiessen und den Reis bei mässiger Hitze unter Rühren ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann die restliche Gemüsebrühe und die Erbsen dazugeben, umrühren und den Reis bei abgeschalteter Herdplatte ziehen lassen. Das Pesto unter das fertige Risotto rühren und auf Tellern anrichten. Mit den Lachsscheiben/Stücken belegen und mit Parmesan bestreuen. Mit Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.
 
Lachs selber räuchern: 500 g frisches Lachsfilet (ohne Haut) in 2,5 cm grosse Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Den Boden vom Wok mit Alufolie auslegen. Das Buchenholzräuchermehl darin 3 cm hoch einfüllen. Ein passendes Gitter mit Alufolie umwickeln und mit Öl bepinseln. Einige Löcher einstechen und das Gitter in den Wok stellen. Den Wok auf die Hitzequelle stellen. Sobald es zu rauchen beginnt, die Lachswürfel auf das Gitter legen, den Wok mit einem Deckel verschliessen und die Lachswürfel darin 8 bis 10 Minuten räuchern.
 
http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/alles-frisch/2002/12/12 /index.html
 
,AT Christina Philipp ,D 16.12.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kaffee oder Tee,
Räucherfisch,
SWR 12.12.2002;
Koch/Köchin: Silke Bauer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (734) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (736)