Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 785

Vorheriges Rezept (784) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (786)

Feines Fischragout

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Kleinere Möhren
1 klein. Stange Lauch
2 Stängel  Staudensellerie
75 Gramm  Butter
400 ml  Fischfond
6   Safranfäden
400 Gramm  Lachsfilet
400 Gramm  Seeteufel-Filet
    -- (Lotte)
    -- oder ein anderes
    -- festfleischiges weisses
    -- Filet
8   Rohe Riesengarnelenschwänze
    ; Salz, Pfeffer
    -- weiss
200 Gramm  Schlagsahne
1 Prise  Cayenne-Pfeffer
 

Zubereitung

Möhren, Lauch und Staudensellerie putzen und waschen, alles in sehr kleine Würfel schneiden. In einem flachen Topf die Hälfte der Butter erhitzen und die Gemüsewürfel darin leicht anrösten.
 
Den Fischfond und die Safranfäden dazugeben, ohne Deckel 20 Minuten leicht köcheln lassen. Fischfilets in 3 cm grosse Würfel schneiden, die Schwänze von der Bauchseite her aus der Schale brechen,am Rücken vorsichtig aufschneiden und den dunkleren Darm entfernen, kurz unter fliessendem Wasser waschen.
 
Die Fischstücke salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit der restlichen,erhitzten Butter kurz andünsten, die Riesengarnelen rötlich werden lassen, die Pfanne zur Seite stellen.
 
Die Sahne zum eingekochten Fisch-Gemüsefond giessen und unter häufigem Rühren noch etwa 15 Minuten weiter einkochen lassen, bis die Sauce sämig ist.
 
Riesengarnelen in 2-3 cm grosse Stücke teilen. Die eingekochte Sauce mit Salz, Cayenne- und weissem Pfeffer abschmecken und die Fischund Garnelenstücke vorsichtig unterheben, kurz heiss werden lassen, die Sauce darf aber nicht mehr kochen.
 
Dazu passen Basmatireis, oder Tagliatelle und als Gemüsebeilage Blattspinat.
 
,AT Ilka Spiess ,D 02.02.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Ilka Spiess , NO EMail: Ilka.Spiess@gmx.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
Alfred Biolek

Vorheriges Rezept (784) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (786)