Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 935

Vorheriges Rezept (934) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (936)

Fisch in Eigenem Saft

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 4 PERSONEN
4   Fischfilets, z. B.
    -- Rotbarsch, zu je 15
1/2   Zitrone; den Saft
    Salz
    Pfeffer
1 Stange  Lauch
2   Möhren
1   Stückchen Sellerieknolle,
    -- etwa 75 g
1 Bund  Petersilie 4 Tomaten
75 Gramm  Butter
 

Zubereitung

1. Fischfilet mit Küchenkrepp trocknen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Zur Seite stellen.
 
2. Lauch, Möhren und Sellerie putzen, waschen, wo nötig schälen, in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und vierteln.
 
3. Den Boden einer feuerfesten Glasform (mit Deckel) mit einem Drittel der Butter ausstreichen, die Gemüsestreifen und die Tomaten hineingeben, den gewürzten Fisch drauflegen. Die restliche Butter in Spänen auf den Fischfilets verteilen, mit viel gehackter Petersilie bestreuen, den Deckel drauflegen.
 
4. Bei kleiner Hitze langsam erwärmen, der Fisch benötigt etwa die gleiche Zeit zum Garen wie kleine Kartoffeln, die sehr gut dazu schmecken, also 20 bis 25 Minuten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (934) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (936)