Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1009

Vorheriges Rezept (1008) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1010)

Drei-Freunde-Curry

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   DREIFREUNDECURRY
200 Gramm  Schweinefleisch, Oberschale
200 Gramm  Rinderschmorfleisch, Hüfte
200 Gramm  Hühnerbrustfilets
1 Dose  Kokosmilch, ungeSüßt 400ml
2 Essl. Massaman-Currypaste
1   Frischer Ingwer, daumengroß
2 Knollen  Knoblauch, -
    -- eingele
4 Essl. Fischsauce
3 Essl. Palmzucker, - Küchen der
    -- Wel
 

Zubereitung

Schweine-, Rind- und Hühnerfleisch getrennt quer zur Faser in etwa 1cm breite und 4cm lange Streifen schneiden.
 
Von der dickeren Schicht oben auf der Kokosmilch vier El in einem Topf aufkochen lassen, etwa 1 Minute bei mittlerer Hitze köcheln lassen, Massaman-Currypaste hineingeben und gut verrühren. Rindfleisch, 1/8l Wasser und restliche Kokosmilch dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 30 0 Minuten mit halb geöffnetem Deckel köcheln lassen.
 
In der Zwischenzeit Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Eingelegten Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und beiseite stellen.
 
Hühner- und Schweinefleischstreifen, Fischsauce und Palmzucker zum Rindfleisch geben und alles etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. In einer Schüssel anrichten, Knoblauchscheiben und Ingwerstreifen auf dem Currygericht verteilen.
 
TIP! er keinen eingelgten Knoblauch mag oder gerade keinen hat, kann auch 1 El Zitronensaft im Currygericht mitkochen. Dann hat man keinen Knoblauchgeschmack, aber die leicht säürliche Nuance, die der eingelegte Knoblauch ebenfalls bewirken würde.
 
Zubereitungszeit: 1 Std. (+ 25 Min. für die Paste)
 
Gericht reicht für 4 bis 6 Personen
 
Bei 6 Portionen pro Portion: 880 kJ/210 kcal
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1008) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1010)