Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1102

Vorheriges Rezept (1101) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1103)

Endivien-Apfel-Salat

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Endiviensalatkopf
1 klein. Apfel
    -- süss-säuerlich z.
    -- B. Elstar
    Zitronensaft
1 mittl. Möhre
1 Essl. Speiseöl
    -- evtl. mehr
200 Gramm  Kalbsleber
1 Essl. ; Mehl
    -- evtl. mehr
    ; Salz
    ; schwarzer Pfeffer
    -- f.a.d.M.

   FÜR DIE KLARE MARINADE
2 Essl. Weinessig
2 Essl. Walnussöl ersatzweise
    -- Salatöl
    ; Salz
    ; Zucker
    ; Pfeffer

   FÜR DAS DRESSING
3 Essl. Sauerrahm
    -- evtl. etwas mehr
1 Teel. Meerrettich
    -- evtl. mehr
    Zitronensaft
    ; Zucker
    ; Salz
    Pfeffer, weiss
    -- f.a.d.M.
1   Zwiebel, weiss
 

Zubereitung

Endiviensalat vom Strunk befreien und von den Blättern die dicken Rippen herausschneiden. Salat waschen und trockenschleudern.
 
Apfel waschen, entkernen und würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln.
 
Möhre schälen, grob raspeln und mit Zitronensaft beträufeln. Alles in eine grosse Salatschüssel geben.
 
Öl erhitzen. Leber in Streifen schneiden, mit Mehl bestäuben. Im Fett kross braten, salzen und pfeffern.
 
In der Zwischenzeit eine klare Marinade aus Essig und Öl, das tropfenweise zugegeben wird, rühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken und über den Salat giessen. Alles gut vermischen.
 
Dressing aus Sauerrahm, Meerrettich und Zitronensaft rühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Zwiebel schälen und fein würfeln. Unter das Dressing rühren.
 
Salat auf Teller verteilen, mit der Kalbsleber dekorieren und das Sauerrahmdressing angiessen.
 
Pro Portion: 190 kcal/810 kJ. Für Diabetiker geeignet.
 
Quelle: meine familie & ich, Nr. 2/93 erfasst: Sabine Becker, 9. November 1997
 
,AT Sabine Becker ,D 27.07.1998 ,NI ** ,NO Gepostet von: Sabine Becker
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1101) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1103)