Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 1341

Vorheriges Rezept (1340) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1342)

Estragon Dragun, Schlangenkraut, Info

( 1 Info )

Kategorien

Zutaten

    Info zu Estragon Dragun,
    -- Schlangenkraut
 

Zubereitung

Estragon, vom Lateinischen draco = Drache / Schlange, gehört zur Familie der Artemisia Die langschmalen Blättchen haben einen feinpikanten, beinahe herbbitteren Geschmack ohne aufdringlich zu sein. Estragon wird oft als königliches Würzkraut bezeichnet. Man verwendet es besonders zu hellem Fleisch, zu Würzsoßen, auch zu Sauerbraten und zum Dekorieren. Für die Sauce Bernaise ist Estragon unentbehrlich.
 
*Fisch in Sherry-Soße Beliebiger Feintisch wird in Sherry-Weinsud mit etwas Estragon gegart und abgetropf. Man bereitet eine weiße 2utterschwitze, gießt mü Sud auf und würzt mit Salz, Pfeffer, Muskat, Sherry, etwas Zucker, Streuwürze und vief Estragon nach. Die Soße wird über den Fisch gegossen.
 
*Estragon-Eier 6 Eier, 6 Eßlöffel Weißwein oder Wasser, Salz, Pfeffer, Muskat und gehackte Estragonblätter sowie Petersilie werden kurz verschlagen und in Butter zu einem zarten Rührei zubereitet. Man streut ganz wenig Parmesan darüber.
 
*Estragon-Nudeln Teigwaren (Spaghetti) werden in Salzwasser bißfest gekocht und abgetropft. Inzwischen schmort man etwas zerdrückten Knoblauch kurz in Olivenöl an und gibt die Nudeln, gehackten Estragon und Basilikum daran. Dann übergießt man sie mit in Butter geschmorten Ifrischen) Champignons, die nur leicht gesalzen und mit Zitrone und Petersilie abgeschmeckt wurden.
 
*Räuber-Soße Eine helle Butterschwitze wird mit gehackten Kapern, Petersilie, viel Estragon, etwas geriebener Zwiebel, scharfem Rosenpaprika, grünem Pfeffer, Salz und Rahm abgeschmeckt. Sie soll grün und scharf sein. Kalbsragout mit Estragon Grobgewürfeltes Kalbfleisch wird in Butter mit 1/2 gehackten Zwiebel angeschmort, mit etwas Weißwein und Rahm aufgegossen, mit viel Estragon, etwas Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskat, Zitrone, einem Hauch 2ucker und Streuwürze zugedeckt fertig geschmort. Man bindet das Ragout mit einer kleinen Butter Mehlkugel.
 
*Estragon-Essig In eine Flasche hellen Weinessig gibt man 3 - 4 Eßlöffel Estragonblättchen, 1 Eßlöffel Ditlsamen, 6 - 8 kleine, geschälte Schalotten, Salz und Pfeffer. Man läßt den Essig 3 - 4 Wochen an der Sonne stehen. Die Blättchen ergeben dann noch elegante Garnituren auf Sülzen, Fisch, Sandwiches, Käseplatten, usw.
:Stichworte : Gewürzinfo
:Stichworte : Sauce
:Stichworte : Dressing
:Energie : 0 kcal
:Quelle : Fibel
:Quelle : Erfasst *RK* 03.12.02 von
:Quelle : Michael Staib
:Letzte Aender. : 8.01.2003
:Fingerprint : 24447984,-2010102466,Kalorio

Quelle

Fibel

Vorheriges Rezept (1340) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1342)