Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 193

Vorheriges Rezept (192) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (194)

Bäckerofen (Beekenohfe) mit Schweine- und Hammelschulter

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BÄCKEROFEN (BEEKENOHFE) M
400 Gramm  Schweineschulter
400 Gramm  Hammelschulter
    Schweineschmalz, - zum
    -- Einfe
4 mittl. Zwiebeln
12 mittl. Kartoffeln
    Pfeffer, Salz
40 Gramm  Butter
300 ml  Elsäßer Wein, Nach: Menü
    -- Ban
 

Zubereitung

Der Beekenohfe kommt aus dem Elsass, sagen die Elsäßer. Genaür gesagt aus Strassburg. Die Badener sagen, sie hätten den Bäckerofen erfunden. Wer der Erste war läßt sich heute nicht mehr feststellen. Fest steht aber, daß das Gericht seinen Namen deshalb hat, weil man es früher im Bäckerofen backen liess, nachdem die Brote fertig waren. Schade, daß das heute, in der Zeit der vollautomatischen Backbetriebe, kaum mehr möglich ist.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (192) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (194)