Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 326

Vorheriges Rezept (325) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (327)

Bettsaichersalat (Löwenzahnsalat mit Ei) - Saarland

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

350 Gramm  Löwenzahnblätter
100 Gramm  Frühstücksspeck
5 Essl. Sonnenblumenöl
2 Scheiben  Toast
1   Ei
    -- hartgekocht
1 Essl. Weinessig
    Salz
    Pfeffer
    -- a.d. Mühle
 

Zubereitung

Bettsaichersalat - der saarländische Ausdruck für Löwenzahnsalat, eine Übersetzung des französischen Namens pis au lit! ;-) Also: Bett ist halt ein Bett. Und saichen - das heisst auf Hochdeutsch urinieren. Ein Hinweis auf die harntreibende Wirkung des Löwenzahns.
 
Löwenzahnblätter waschen und auf einer Platte anrichten.
 
Dünne Streifen von Frühstücksspeck in Öl braten. Toastbrotscheiben entrinden, würfeln und mit den Speckwürfeln rösten. Ei in feine Würfel schneiden.
 
Essig mit Öl verquirlen, salzen, pfefffern, über den Löwenzahn träufeln. Speck und Brotwürfel mit dem Fett darübergeben. Mit dem gewürfelten Ei bestreuen.
 
,AT Jörg
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Saarbrücker Zeitung
gepostet von
Jörg Weinkauf

Vorheriges Rezept (325) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (327)