Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 499

Vorheriges Rezept (498) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (500)

Bratwurstgulasch mit Speckknödel

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BRATWURSTGULASCH
800 Gramm  Bratwürste
20 Gramm  Butterschmalz
600 Gramm  Zwiebeln, gewürfelt
3   Knoblauchzehen, gehackt
2 Essl. Tomatenmark
2 Essl. Paprikapulver
2   Lorbeerblätter
  Einige  Thymianzweige
200 ml  Weisswein
2   Fleischtomaten
2 Ltr. Brühe
    Salz, Pfeffer
    Kümmel aus der Mühle
400 Gramm  Kartoffeln, geschält
2   Paprikaschoten, gelb
2   Paprikaschoten, rot
1   Paprikaschote, grün
140 Gramm  Lauch
5   Cornichons
20 Gramm  Butterschmalz
1 Essl. Majoranblättchen
1 Essl. Petersilie, grob gehackt

   SPECKKNÖDEL
200 Gramm  Weisse Brötchen
1   Zwiebel
140 Gramm  Speck
30 Gramm  Butterschmalz
2 Essl. Petersilie, gehackt
180 ml  Milch
2   Eier
2 Essl. Mehl
    Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Die Bratwürste schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Bratwurstscheiben darin kross anbraten. Die Würste aus dem Topf nehmen und reservieren. Die gewürfelten Zwiebeln in dem selben Topf goldbraun anbraten. Den Knoblauch, das Tomatenmark und das Paprikapulver zugeben, ganz kurz mitrösten, Lorbeer und Thymianzweige beigeben und mit dem Weisswein ablöschen. Mit der Brühe auffüllen, die Tomaten in Spalten schneiden und beigeben. Das Ganze etwa auf die Hälfte einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
 
Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Thymianzweige aus dem Gulasch nehmen, die Kartoffeln in den Gulaschsaft geben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Die Bratwürste beigeben und ziehen lassen. Die Paprikaschoten schälen und in Rauten schneiden. Die Lauchstange putzen, waschen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Cornichons in dünne Scheiben schneiden. 20 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Paprikaschoten und die Cornichons darin anbraten und in das Gulasch geben. Kurz vor dem Servieren die gezupften Majoranblättchen und die Petersilie zufügen. Das Bratwurstgulasch mit kleinen Speckknödeln servieren.
 
Speckknödel: Die Brötchen in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Speck ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Beides im heissen Butterschmalz anbraten. Die Petersilie beigeben, kurz mit anschwitzen und alles zu den Brötchen geben. Die lauwarme Milch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Eiern und dem Mehl ebenfalls zu den Brötchen geben und alles gut durchkneten, ca. 15 Minuten ziehen lassen. Aus der Masse kleine Knödel formen (am besten mit Hilfe eines Eisportionierers) und in reichlich Salzwasser ca. 10-15 Minuten langsam kochen. Die Knödel herausnehmen, abtropfen lassen und als Einlage in das Bratwurstgulasch servieren.
 
http://www.swr-online.de/rp/himmelunerd/archiv/bratwurst1.html
 
,AT Christina Philipp ,D 16.11.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Johann Lafer Himmel un
Erd,
Bratwurst,
SWR 16.11.2001;
Rezept von Johann Lafer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (498) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (500)