Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 579

Vorheriges Rezept (578) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (580)

Burmesisches Hühnergericht

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

900 Gramm  Hähnchenbrüstchen
2   Zwiebeln
    -- kleingeschnitten
3   Knoblauchzehen
    -- kleingeschnitten
1 Bund  Schnittlauch
    -- kleingeschnitten
4 Essl. Erdnussöl
1 Teel. Frischer Ingwer
1 Teel. Kurkuma
1/2 Teel. Chilipulver
2   Lorbeerblätter
2 Essl. Sojasauce
    ; Salz
1 Bund  Koriandergrün
 

Zubereitung

Hähnchenbrüstchen trockentupfen und in etwa 4 Zentimeter grosse Stücke schneiden.
 
Zwiebeln, Knoblauch und Schnittlauch in einem Mörser zu Püree zerstampfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Püree darin kurz anbraten. Nach einigen Minuten die Hähnchenstückchen dazugeben, gut umrühren. Gewürze und Lorbeerblätter zugeben, mit Sojasauce beträufeln. Kräftig umrühren, dann das überschüssige Fett abgiessen. Die garen Hähnchenstücken wenn nötig abschmecken, mit zerzupften Korianderblättchen bestreuen und sofort servieren.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 06.12.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (578) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (580)