Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 673

Vorheriges Rezept (672) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (674)

Chateaubriand in Blätterteig

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   CHATEAUBRIAND IN BLÄTTERT
300 Gramm  Blätterteig
150 Gramm  Champignons
600 Gramm  Rinderfilet
    Jodsalz
    Weißer Pfeffer
2 Essl. Butter
100 Gramm  Gekochter Schinken
1   Eier
1   Eigelb
100 Gramm  Cafe de Paris-Butter, -
    -- oder
 

Zubereitung

e
 
Blätterteig nach Packungsanweisung auftauen.
 
Die Pilze putzen und blättrig schneiden.
 
Das Filet waschen, abtrocknen und auf etwa 3 cm Höhe flachklopfen. Mit Jodsalz und Pfeffer einreiben und in der heißen Butter von jeder Seite 2 Minuten anbraten. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
 
Die Pilze in der verbliebenen Butter 2 Minuten braten, salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen.
 
Den Backofen auf 225 oC vorheizen.
 
Den Blätterteig teilen und jeweils so ausrollen, daß 2 Scheiben entstehen, die über das Filet ragen. Eine Scheibe auf ein kaltgespültes Backblech legen. Schinkenscheiben und die Hälfte der Pilze draufgeben. Das Fleisch darauf legen und mit den übrigen Pilzen bedecken. Das s Ei verquirlen und den Teigrand damit bestreichen. Die zweite Teigscheibe über das Filet legen und die Teigränder zusammendrücken. Einen 3 cm großen n Kreis aus dem Teig schneiden, damit der Dampf abziehen kann. Den Teig mit t verquirltem Ei bestreichen.
 
Das Filet auf der zweiten Schiene im Backofen 12 Minuten braten und im abgeschalteten Herd bei geöffneter Türe 10 Minuten ruhen lassen.
 
Das Eigelb mit der Cafe de Paris-Butter verrühren, erwärmen und als Sauce zum Filet reichen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (672) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (674)