Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 23

Vorheriges Rezept (22) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (24)

Füllung für Festtagsbraten (Gans/Ente)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

5 Gramm  Steinpilze, getrocknet
250 Gramm  Weissbrot in Scheiben
50 Gramm  Geflügelfleisch
25 Gramm  Schweinefleisch
25 Gramm  Fetter Speck
50 ml  Weisswein
3 Essl. Korinthen
15 Gramm  Butter
35 Gramm  Wammerl; durchwachsener -
    -- geräucherter Speck
1   Schalotte
50 Gramm  Lauch
1 Essl. Petersilie; gehackt
40 Gramm  Walnusskerne
    Salz
    Pfeffer
    Muskat
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
-Alfons Schuhbeck Das
- neue bayrische Kochbuch
- erfasst von Petra Holzapfel
 
Steinpilze etwa 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Weissbrotrinde abschneiden, die Brotscheiben würfeln. Geflügelfleisch, Schweinefleisch und fetten Speck im Blitzhacker zerkleinern oder durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen. Weisswein und Korinthen aufkochen. Butter erhitzen und Weissbrotwürfel darin rösten, Speckstreifen, gewürfelte Schalotte, Lauchstreifen, Petersilie, abgetropfte Korinthen, ausgedrückte Steinpilze und gehackte Walnüsse zufügen und kurz andünsten. Alles zur zerkleinerten Fleischmasse geben und gründlich mischen. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 30 Minuten stehen lassen und weiterverarbeiten.
 
Anmerkung Petra: Zur Bindung zusätzlich 2 Eier daruntermengen.
 
Stichworte: Aufbau, Pilz, Füllung
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (22) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (24)