Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 1193

Vorheriges Rezept (1192) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1194)

Tomatensauce nach Indischer Art

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

9   Tomaten; enthäutet und -
    -- zerkleinert
3 Teel. Kreuzkümmel; gemahlen
2 1/2 Teel. Koriandersamen; gemahlen
3/4 Teel. Gelbwurz; Kurkuma
3/4 Teel. Cayennepfeffer
    Schwarzer Pfeffer
6 cm  Ingwerwurzel; geschält -
    -- und grob gehackt
10   Knoblauchzehen; fein
    -- gehackt
200 ml  Wasser
6 Essl. Pflanzenöl
4   Zwiebeln; gehackt
8 Essl. Joghurt
    Salz

   NACH GESCHMACK
    Garam Masala
    Sahne
 

Zubereitung

Ingwer und Knoblauch mit Wasser im Mixer mahlen, bis eine glatte Paste entsteht.
 
In einem Topf das Öl bei mittlerer Wärme erhitzen. Die Zwiebeln darin unter ständigem Rühren dünsten, bis sie eine mittelbraune Farbe annehmen. Die Ingwer-Knoblauch-Paste zufügen und rühren, bis das Wasser aus der Mischung verdampft ist und das Öl wieder sichtbar wird.
 
Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer und Gelbwurz zugeben und 20 Sekunden weiterrühren. Sofort die zerkleinerten Tomaten zufügen und auf mittlere Hitze verringern. Unter weiterem Rühren die Mischung 3 bis 4 Minuten dünsten und dabei die Tomatenstücke mit einem Schaumlöffel zerdrücken.
 
Ein Esslöffel Joghurt zugeben und verrühren, bis er sich mit der Sauce verbunden hat. Mit dem restlichen Joghurt auf gleiche Weise verfahren.
 
Mit Salz abschmecken und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
 
Vor dem Servieren nach Geschmack mit Garam Masala und Rahm verfeinern.
* Quelle: Frei nach: Madhur Jaffrey Indisch Kochen, Gerichte und ihre Geschichte Edition d i a, 1992 Isbn 3 905482 49 5 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Rene Datum: 30.01.1996 Stichworte: Aufbau, Sauce, Tomate, Indien, P1
 
Stichworte: Indien, P1, Aufbau, Tomate, Sauce
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (1192) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1194)