Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 1321

Vorheriges Rezept (1320) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1322)

Zucker und Andere Suessigkeiten: Cyclamat

( 4 Portionen )

Kategorien

   

Zubereitung

Cyclamate sind chemische Verbindungen, die in Form von Natrium- und Calciumcylamaten als Süssstoffe angewendet werden. Erstmals wurden die weissen, geruchlosen, rein süssschmeckenden Kristalle 1937 entdeckt und seither vorzugsweise zum kalorienfreien Süssen verschiedener Getränke benutzt. Ihre Süsskraft ist etwa 30 mal höher als die des Zuckers; die Verbindung des Cyclamats mit anderen Süssstoffen ergibt eine höhere Süsskraft als die Summe der einzelnen Komponenten (= synergistische Wirkung). Diese Wirkung, die allen Süssstoffen zu eigen ist, wird von verschiedenen Herstellern genutzt, Mischpräparate anzubieten, wie z.B. Saccharin - Cyclamat -Mischungen, die im Verhältnis 1 : 10 etwa 100 mal süsser sind als Zucker.
 
Stichworte: Süssmittel
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Quelle

energy.pulse.de/ -
life_energy/

Vorheriges Rezept (1320) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1322)