Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 384

Vorheriges Rezept (383) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (385)

Grundrezepte: und Ihre Verwendung 1/3

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Grundrezepte + ihre
    -- Verwendung Nudelteig
    -- Kartoffelmassen Brandt
    Tunken Fleischfarce
    -- (Hackfleisch)
    -- Eierkuchenteig Semmelmasse
    -- Ausbackteig
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- GRUNDREZEPTE als
- Schlüssel zur
- Kochkunst(v.C.Kopp)1931
- erfasst v. Renate Schnapka
 
GRUNDREZEPTE als Schlüssel zur Kochkunst. Aus 80 Grundrezepten entstehen 500 Gerichte. (Anmerkung Renate Schnapka) In diesem Buch wird anhand grafischer Abbildungen aufgezeigt, welche Grundrezepte durch Abwandlung zu neuen Gerichten werden. Ich versuche nun, unseren Jungköchen, auch ohne Abbildung die Verwendungsmöglichkeiten der Grundrezepte zu schildern. NUDELTEIG: :GESALZEN für Butternudeln, Käsenudeln, Schinkennudeln, Quarknudeln, Tomatennudeln, Pilznudeln.
:GESALZEN für Maultaschen.
:SUESS für Nudelauflauf, Nudelpudding, falscher Apfelstrudel, Rahmnudeln. :Rezept erfasst unter Kategorie: Aufbau & Info KARTOFFELMASSEN: :HERZOGIN-KARTOFFELMASSE für Kartoffelring, gefüllter Kartoffelring, Kartoffelpudding, Kartoffelbällchen, Kartoffelbällchen mit Käse, Pastetchen mit Fleisch und Mark, Kartoffelnudeln. unter Kategorie: Aufbau & Info BRANDTEIG: :GESALZEN für Suppelklösschen, Spargelpudding und -auflauf, Käsepudding, Käsering, Blumenkohlpudding und -auflauf. :GEBAECK: Eclairs, Windbeutel, Spritzkuchen, Krampfen, Ausgebackene Windbeutel.
:SUESS für: Schokoladenauflauf, Schokoladenpudding, Obstpudding, Mandelauflauf, Mandelpudding. TUNKEN (Mehlschwitzsossen): :HELLE TUNKEN für Bechameltunke, Kräutertunke, Kaperntunke, Pilztunke, Meerrettichtunke, Käsetunke, Senftunke, Sardellentunke, Tomatentunke.
:DUNKLE TUNKEN für Specktunke, Pikante Tunke, Senftunke, Zwiebeltunke, Madeiratunke. :SUESSE TUNKEN zu Zunge. :KALTE TUNKEN für Mayonnaise, Kräutermayonnaise, falsche Mayonnaise, Eiertunke.
:Rezept erfasst unter Kategorie: Aufbau & Info FLEISCHFARCE:
:FLEISCHGERICHTE: Hackebraten, gefüllter Hackebraten, Frikadellen/ Fleischklösschen, Königsberger Klops, Deutsches Beefsteak, Schwedisches Beef. :FLEISCH mit GEMUESE: Gefülltes Gemüse: Gurken, Kartoffeln, Kohlrabi, Sellerie, Kraut, Spinat, Tomaten, Kürbisschnitten, Möhrrüben, Pilze, Kohlpudding :KLEINE ZWISCHENGERICHTE: Muschelgericht, Aufläufchen, Gefüllte Schnitten, Gefüllter Kartoffelring. :Rezept erfasst unter Kategorie: Aufbau & Info EIERKUCHENTEIG: :GESALZEN für Plinsen, Käseeierkuchen, grüne Eierkuchen, Kartoffeleierkuchen, Gemüsebällchen, Speckeierkuchen.
:SUESS für Kirschauflauf, Apfeleierkuchen, Kirscheierkuchen, Pflaumeneierkuchen. :GEFUELLT mit Fleisch, mit Spargel, mit Quark, mit Pilzen, mit Spinat, mit Fisch. :Rezept erfasst unter Kategorie: Aufbau & Info SEMMELMASSE: :GESALZEN für Mohrrübenpudding, Gemüseknödel, Knödel, Schinkenklösse, Semmelschmarrn, Leberknödel
:SUESS für Semmelpudding, Kirschauflauf :Rezept erfasst unter Kategorie: Aufbau & Info AUSBACKTEIG: :für GEMUESE: Selleriescheiben, Spargelstücke, Tomaten, Rosenkohl, Schwarzwurzeln. :für FLEISCH:
:für FISCH: :für SCHEIBEN von Schweizer Käse :mit FORMEISEN und TRICHTER: Römische Pastetchen, Strauben, Rosetten :für OBST: Apfelsinenspalten, Ananasscheiben, Aprikosenhälften, Apfelscheiben, Bananen, gebündelte Kischen, Pflaumen, Weintrauben, Pfirsichhälften.
:Rezept erfasst unter Kategorie: Aufbau & Info Stichworte: Aufbau, Grundrezept
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (383) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (385)