Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 622

Vorheriges Rezept (621) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (623)

Kleine Gewuerzkunde - Kurkuma

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

    Kurkuma
 

Zubereitung

Ihre gelbe Farbe verdanken Curry, Senf und viele Essiggemuese der (zuvor gebruehten und getrockneten) gemahlenen Wurzel der Kurkumapflanze, die darum Gelbwurz heisst.
 
Die Kurkuma kommt aus Suedostasien zu uns. Sie gehoert zur Familie der Ingwergewaechse und aehnelt diesen nicht nur in der Form der Wurzel, auch Duft und Geschmack weisen Gemeinsamkeiten auf. Kurkuma duftet aromatisch ingweraehnlich und schmeckt, wie Ingwer, brennend scharf, doch kommt eine leicht bittere Note hinzu. Darum sollte Kurkuma stets sparsam dosiert werden. Man schaetzt das Aroma in Worcestersauce und vielen Marinaden, doch harmonisiert es auch bestens mit Fisch, Gefluegel und Eiern, mit Saucen und mit Mayonnaisen. Fast ausschliesslich die gemahlene Wurzel koennen wir kaufen, selten die ganze, und bereits getrocknete.
 
* Quelle: Neue Gewuerz-Kueche, Burda Gmbh, Erfasst von B. Fritsche
 
Erfasser:
 
Stichworte: Gewuerz, Infos, Kurkuma, Gelbwurz, P1
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (621) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (623)