Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 882

Vorheriges Rezept (881) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (883)

Peperoni-Basilikum-Sauce (Zu Teigwaren)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3 groß. Rote Peperoni;
    -- entkernt - in Streifen
    -- geschnitten
3 groß. Gelbe Peperoni; dito
2   Schalotten; fein gehackt
50 Gramm  Butter
50 ml  Noilly Prat; Wermut,
    -- trocken
0,2 Ltr. Hühnerbouillon
0,1 Ltr. Rahm
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
    Cayennepfeffer
16   Basilikumblätter
 

Zubereitung

Die Schalotten in der Butter andünsten. Die Peperonistreifen beifügen und kurz mitdünsten. Mit dem Noilly Prat und dem Bouillon ablöschen, alles zugedeckt weich dünsten. Ein Drittel der Peperonistreifen herausnehmen. Das restliche Gemüse mitsamt Garflüssigkeit pürieren, in die Pfanne zurückgeben, Rahm dazugiessen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken. Unmittelbar vor dem Servieren die Peperonistreifen wieder beifügen und das feingeschnittene Basilikum untermischen. * Quelle: D'Chuchi, Heft 4, 1991 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Paprika
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (881) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (883)