Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 185

Vorheriges Rezept (184) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (186)

Geflügel-Hash

( 12 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
350 Gramm  Gekochtes Geflügelfleisch
100 Gramm  Champignons aus der Dose
4 gestr. EL  Mehl
1 gestr. TL  Salz
1/4 Ltr. Instant-Hühnerbrühe
1/4   1 Milch
2   Eigelbe
3 Essl. Geriebener
    -- Emmentaler Käse
125 Gramm  Geröstete Mandelsplitter
2 geh. EL  ???
    -- Semmelbrösel
2 Essl. Butter
 

Zubereitung

Das gekochte Geflügelfleisch durchdrehen (grobe Scheibe). Die Pilze abgießen, fein hacken. Die Butter schmelzen, das Mehl einrühren, salzen und langsam mit Hühnerbrühe und Milch aufgießen. Bei großer Hitze mit dem Schneebesen schlagen, bis alles glatt ist. Beiseite stellen.
 
Die Eigelbe verquirlen, 1 Esslöffel heiße Sauce dazuschlagen, dann erst in die übrige Sauce geben. Den Käse einrühren. Unter Rühren kochen, bis die Sauce dick wird. Das Geflügelhack, die Pilze und die Mandeln untermischen. Alles in eine ausgefettete feuerfeste Form füllen.
 
Die Semmelbrösel in der Butter rösten, über das Hash streuen. Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen überbacken, bis es blubbernd kocht. Beilage: frisch geröstetes Toastbrot und Tomatensalat.
 
Variante:
 
Geflügelauflauf: 200 g Nudeln al dente kochen, abgießen, das Hash daruntermischen. In einer gefetteten Auflaufform 30 Minuten bei 200 Grad backen.
:Stichworte : Hack, Hackfleisch, Haschee

Vorheriges Rezept (184) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (186)