Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 342

Vorheriges Rezept (341) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (343)

Hackbraten mit Glacierten Zwiebeln

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HACKBRATEN
500 Gramm  Rinderhack
500 Gramm  Schweinehack
100 Gramm  Zwiebeln
    -- fein gehackt
2   Eier
1/2 Tasse  Feine Semmelbrösel ODER
2 Scheiben  Brot
    -- Rinde entfernt und
    -- zerbröselt
1 Teel. ; Salz
1/2 Teel. ; frisch gemahlener Pfeffer
2 Essl. Salbei
    -- frisch gehackt
1 Essl. Dijon-Senf
1 Essl. Worcestershiresauce
1/2 Tasse  Chilisauce (a. d. Glas)
    -- (1)
1/4 Tasse  Chilisauce (a. d. Glas)
    -- (2)
3 Scheiben  Durchwachsener Speck

   GLACIERTE ZWIEBELN
2 Essl. Erdnußöl
2 groß. Zwiebeln
    -- dünn geschnitten
    ; Salz nach Geschmack
 

Zubereitung

Ein Rezept ergibt 6 bis 8 Portionen.
 
Backofen auf 175 øC vorheizen.
 
Für den Hackbraten in einer großen Schüssel Rinderhack, Schweinehack, Zwiebel, Eier, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, Salbei, Senf, Worcestershiresauce und Chilisauce (1) mischen. Gut vermengen oder kneten, zu einem Laib formen. Auf ein Backblech legen. Die Bratenoberfläche gleichmässig mit Chilisauce (2) bestreichen, dann die Speckscheiben darauflegen (für einen rauchigen Geschmack). Etwa 1 Stunde backen.
 
In der Zwischenzeit die glacierten Zwiebeln zubereiten. In einem schweren Topf bei mittlerer Hitze das Erdnußöl erhitzen. Zwiebeln dazugeben und 45 Minuten sautieren bzw. bis sie weich und goldbraun sind. Mit Salz würzen. Hackbraten aus dem Ofen nehmen und etwa 10 Minuten stehenlaßen. Alles Fett abgießen.
 
Braten auf eine Servierplatte setzen. In Scheiben aufschneiden und mit den glacierten Zwiebeln oder zwischen Weißbrotscheiben servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Zwiebeln, Landhausküche
Autorin: Jeße Ziff Cool
Carlsen Verlag
ISBN 3-551-85027-5
Erfaßt: Viviane Kronshage

Vorheriges Rezept (341) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (343)