Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 354

Vorheriges Rezept (353) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (355)

Hackbraten mit Oliven auf Zwiebelsauce

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
2   Trockene Brötchen
600 Gramm  Gemischtes Hackfleisch vom
    -- Rind und Schwein
2   Eier
1   Zwiebel
    Salz, Pfeffer aus der Mühle
    Je 1/2 Teelöffel
    -- getrocknetes Oregano und
    -- Rosmarin
100 Gramm  Kochschinken
50 Gramm  Emmentaler
50 Gramm  Grüne, mit Paprika gefüllte
    -- Oliven
30 Gramm  Weiche Butter
200 Gramm  Schalotten
1 groß. Tomate
1/2 Teel. Zucker
1/8 Ltr. Brühe
1/8 Ltr. Rotwein
1 Teel. Speisestärke
1 Messersp. Piment
    Basilikumblättchen und
    -- Oliven
 

Zubereitung

Die Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken, fein zerkleinern. Mit Fleisch und Eiern in eine Schüssel geben. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln, mit Salz, Pfeffer und Kräutern zum Fleisch geben. Alles gut vermischen.
 
Schinken und Käse klein würfeln. Oliven halbieren, unter die Farce arbeiten. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Ring- oder Kastenform mit 5 g Butter auspinseln. Die Farce so einfüllen, dass sich keine Hohlräume bilden. Die Oberfläche mit 5 g Butter bepinseln. Den Hackbraten in Ofenmitte 40 Minuten garen (Gas: Stufe 3).
 
Die Schalotten schälen und längs achteln. Die Tomate waschen, auf der groben Gemüseraspel zu Püree reiben. 20 g Butter und den Zucker erhitzen. Schalotten unter Rühren leicht karamellisieren lassen. Tomatenpüree und Brühe zugießen und 5 Minuten köcheln lassen.
 
Rotwein und Speisestärke verrühren. Die Sauce damit andicken und aufkochen. Mit Salz und Piment abschmecken. Die Sauce mit Basilikumblättchen und Oliven garnieren und zum Braten reichen. Dazu schmecken in Butter geschwenkte Nudeln.
:Stichworte : Braten, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (353) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (355)