Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 641

Vorheriges Rezept (640) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (642)

Kibbeh Mishwi

( 36 Stueck )

Kategorien

Zutaten

1 1/2 Tassen  Burghul; Bulgur
    -- geschroteter Weizen
1   Zwiebel; gehackt
500 Gramm  Hackfleisch vom Lamm
1/4 Teel. Zimt
1/2 Teel. Baharat
    ; Salz und Pfeffer
    Oel; zum Ausbacken

   FUELLUNG
250 Gramm  Hackfleisch vom Lamm
1   Zwiebel
1/4 Tasse  Pinienkerne
1/4 Teel. Baharat
1/4 Teel. Zimt
    ; Salz und schwarzer Pfeffer
 

Zubereitung

Den Burghul waschen und in Wasser 10 Minuten quellen lassen.
 
Danach in ein Sieb abgiessen und mit der Hand gut ausdruecken. Auf einen Teller oder eine Platte streichen und 1 Stunde kuehl stellen.
 
In der Zwischenzeit, das Fleisch und die ganz fein geschnittene Zwiebel zu einer homogenen Masse verkneten. Burghul, Gewuerze, Salz und Pfeffer hinzufuegen und nochmals gut durchkneten, es ist wichtig dass alles schoen zusammenhaelt. Eine Stunde etwa im Kuehlschrank kalt stellen.
 
Fuer die Fuellung: In der Zwischenzeit die Pinienkerne und die Zwiebel in Oel anbraten, das Fleisch und die Gewuerze hinzugeben und durchbraten bis das Fleisch schoen braun und kruemelig ist.
 
Nun nimmt man die Basismasse aus dem Kuehlschrank und formt ovale Baellchen in Eigroesse. Mit dem Zeigefinger wir dann eine Oeffnung in das "Ei" gebohrt und so weit vergoessert, dass es hinterher mit der Fuellung gefuellt werden kann. Die Finger immer wieder mit kaltem Wasser anfeuchten. Man hat dann eine Huelle, aehnlich einem ausgeblasenen Ei in der Hand. Dieses wird nun mit der Fuellung aufgefuellt, und sorgfaeltig an der Spitze zusammengedrueckt. Nun sollte es nochmals kuehl gestellt werden.
 
Danach in heissem Oel, schwimmend ausbacken. Schmeckt auch noch wenn es abgekuehlt ist.
 
Man dippt die Kibbeh's in Yoghurt oder Tzatziki.
 
Man kann sie auch mit Salat in Fladenbrot packen.
 
Sie koennen sehr gut vorbereitet uns sogar im rohen Zustand eingefroren werden.

Quelle

Nach: Arabian Golf
Cook Book

Vorheriges Rezept (640) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (642)