Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 662

Vorheriges Rezept (661) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (663)

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

4-8 groß. Wirsingblätter
    -- oder Weißkohlblätter
1 groß. Zwiebel
    Butter zum Braten
250 Gramm  Hackfleisch vom Rind
1   Ei
    Salz, Pfeffer
1 Prise  Thymian
    -- oder
    -- Kräuter-Würzmischung
4-5 Scheiben  Bacon
2 Tassen  Brühe oder Kalbsfond
    -- aus dem Glas
200 ml  Sahne
 

Zubereitung

Die großen Blätter vom Wirsing waschen, die dicken Stiele etwas flacher schneiden. Reichlich Salzwasser aufkochen und die Kohlblätter darin 4-5 Minuten überbrühen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und trocknen.
 
Die Zwiebel pellen und fein hacken. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und darin die Zwiebelwürfel anbraten, bis sie glasig sind.
 
Das Hackfleisch in einer Schüssel mit dem Ei, Salz und Pfeffer, einer Prise Thymian und den geschmorten Zwiebeln vermischen. Ein bis zwei Kohlblätter aufeinanderlegen, von der Hackfleischmischung daraufgehen und zu einer Roulade aufrollen, mit Küchengarn zusammenbinden.
 
In einem großen flachen Topf die Speckscheiben anbraten, bis das Fett ausbrät, ein gutes Stück Butter zugeben und erhitzen. Die. Rouladen darin kräftig anbraten, bis sie rundum leicht gebräunt sind.
 
Die Brühe aufgießen, den Deckel fest auflegen und etwa 45 Minuten bei schwacher Hitze leise köcheln lassen.
 
Nach der Garzeit die Rouladen herausnehmen, die Sahne zu der Schmorflüssigkeit rühren und 15-20 Minuten offen einkochen lassen, bis die Sache schön gebunden ist.
 
Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Rouladen nochmals darin erhitzen und servieren.
 
Tip
 
Wer mag, kann auch nur die Hälfte der Zwiebelwürfel anbraten und den Rest roh zum Hackfleisch geben.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Nach Alfred Biolek
Die Rezepte meiner Gäste
»Die Prinzen«

Vorheriges Rezept (661) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (663)