Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 725

Vorheriges Rezept (724) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (726)

Mexikanischer Hackbraten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Eier
2   Brötchen vom Vortag
2 groß. Zwiebeln
2   Paprikaschoten (grün + rot)
850 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
750 Gramm  Kartoffeln
30 Gramm  Butterschmalz
1 Dose  Gemüsemais (425 ml)
1 Dose  Kidney-Bohnen (425 ml)
2   Chilischoten
2 Essl. Olivenöl
1 Dose  Geschälte Tomaten (850 ml)
3   Knoblauchzehen
    Petersilie zum Garnieren
    Salz
    Pfeffer
    Edelsüss-Paprika
 

Zubereitung

2 Eier 10 Minuten lang hartkochen. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Paprika putzen und in Stücke schneiden. Hack, ausgedrückte Brötchen, restliche Eier und die Hälfte der Zwiebelwürfel verkneten. die Hälfte der Paprikastücke hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Eier abschrecken und pellen.
 
Hackmasse zu einem ovalen Laib formen. die hartgekochten Eier in die Mitte drücken. Laib auf eine geölte Fettpfanne des Backofens legen und bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde garen.
 
In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden und im Butterschalz unter Wenden 15-20 Minuten braten. Chilischoten putzen, der Länge nach aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Restliche Paprikastücke und Zwiebelwürfel mit den Chiliringen im Olivenöl ca. 5 Minuten braten. Mais und Kidney-Bohnen abgetropft zugeben. Tomaten mit Saft angiessen und 10 Minuten schmoren lassen.
 
mit Salz und etwas Zucker abschmecken. Knoblauch in Scheiben schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln geben und mitbraten. Salzen und pfeffern.
 
Hackbraten aufschneiden, mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit Petersilie garnieren. Röstkartoffeln dazu reichen.
 
* Zubereitunszeit ca. 11/2 Stunden , Preis DM 5, 40/Portion * Egbert Laschewski
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (724) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (726)