Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 854

Vorheriges Rezept (853) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (855)

Römertopf: Kohlrouladen in Tomatensosse, Österreichisch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Weißkohl; Äußere Blätter und das Herz
375 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
1   Ei
1   Zwiebel
    Petersilie; gehackt
1/4 Ltr. Würfelbrühe
2 Teel. Speisestärke
100 Gramm  Saure Sahne
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss
 

Zubereitung

Vorsichtig die äußeren Blätter eines Kohlkopfes ablösen, gut waschen und mit kochendem Wasser überbrühen. Die dicken Rippen etwas dünner schneiden, damit sie beim Einrollen nicht stören. Ca. 250 g von den inneren Kohlteilen im Mixer zerkleinern; mit dem Hackfleisch verkneten; mit Ei, gehackter Zwiebel, Salz und Pfeffer, Muskatnuss und Petersilie zu einem Fleischteig vermischen.
 
Je 2 Kohlblätter überlappend nebeneinanderlegen; 3 EL Füllung in die Mitte geben; zusammenrollen und mit weißem Baumwollgarn binden; in den gewässerten ROEMERTOPF legen. Mit der Brühe begießen und den Topf schließen. In den kalten Backofen stellen und aufheizen.
 
Die Soße mit der in saurer Sahne verquirlten Speisestärke binden, abschmecken.
 
Dazu passen Salzkartoffeln.
 
Statt anderer Flüssigkeit 1 kleine Dose geschälte Tomaten um die Rouladen gießen.
 
Garzeit: ca. 70 Minuten. Nährwert ca. 400 kcal = 1674 kJ

Quelle


Vorheriges Rezept (853) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (855)