Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1212

Vorheriges Rezept (1211) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1213)

Hühnerbrust mit Litschis

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 4 PORTIONEN
4   Entbeinte
    -- Poulardenbrüstchen (je ca
3   Schalotten
8   Frühlingszwiebeln
1 mittl. Feste Banane
12   Frische Litschis
4 Essl. Maiskeimöl
1 Teel. Currypulver
100 ml  Kokoscreme
1/2 Teel. Gehackte grüne
    -- Pfefferschote
1 Teel. Korianderblättchen
1   Orange; den Saft
    Salz
 

Zubereitung

Poulardenbrüstchen häuten, quer zur Faser in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Schalotten schälen, halbieren und in dünnen Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln von Wurzelansätzen und welken grünen Blättern befreien, der Länge nach halbieren und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Banane schälen und würfeln. Litschis (unter uns: aus der Dose, geht's auch!) schälen, längs aufschneiden und Kerne entfernen.
 
Im Wok oder in einer Pfanne 2 El. Öl erhitzen. Das Fleisch darin bei mittlerer bis starker Hitze unter ständigem Wenden braten, bis es sich weiss färbt. Herausnehmen und beiseite stellen.
 
Das restliche Öl heiss werden lassen. Schalotten und Frühlingszwiebeln darin bei starker Hitze unter Rühren etwa 30 Sekunden braten. Curry daruntermischen, Orangensaft und Kokoscreme dazugeben und einmal aufkochen.
 
Bananen, Litschis und Fleisch (mit dem Saft, der sich auf dem Teller gesammelt hat) zufügen und bei starker Hitze unter Rühren heiss werden lassen. Mit Salz und der Pfefferschote abschmecken, von der Kochstelle nehmen.
 
Das Korianderkraut fein hacken, das Gericht damit bestreuen und sofort servieren.
 
Dazu: Reis
 
** From: r.gagnaux@link-ch1.comlink.de Date: Thu, 08 Jul 93 22:12:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen
 
Erfasser: Rene
 
Datum: 02.09.1993
 
Stichworte: ZER, Wok, Poularden, Reisgerichte, Geflügel
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1211) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1213)