Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1401

Vorheriges Rezept (1400) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1402)

Huhn in Tamarindensauce

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1   Poularde, ca. 1,5 kg

   FÜR DIE MARINADE
3   Zitronengras
5   Knoblauchzehen
2   Chilischoten
3   Korianderwurzeln
5   Helle Sojasauce
3   Fischsauce
    Pfeffer aus der Mühle

   FÜR DIE SAUCE
2   Schalotten
2   Knoblauchzehen
1   Ingwerwurzel
2   Chilischoten
3   Öl
200 ml  Hühnerbrühe
3   Tamarindenmus
2   Fischsauce
3   Helle Sojasauce
1   Pfeffer
 

Zubereitung

1. Das Huhn in Portionsstücke teilen, kalt abspülen und abtrocknen. Vom Zitronengras die äußerste Schicht entfernen, die Stengel klein hacken. Knoblauch schälen, Chilischoten entkernen und waschen, Korianderwurzeln putzen und waschen. Alles sehr fein hacken, mit Sojasauce und Fischsauce verrühren, mit Pfeffer würzen.
 
2. Die Hühnerteile mit der Marinade gleichmäßig bestreichen, im Kühlschrank eine Stunde ziehen lassen. Den Backofen auf 180° vorheizen, Hühnerteile nebeneinader auf den Rost legen und bei Oberhitze 45 Minuten garen..
 
3. Für die Sauce Schalotten, Knoblauch, Ingwer schälen und fein hacken. Chili entkernen, waschen und sehr klein schneiden. Alles in heißem Öl weichdünsten. Mit Hühnerbrühe ablöschen, Tamarindenmus, Fischsauce und Sojasauce unterrühren, mit Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Zu dem Huhn reichen. von
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1400) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1402)