Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 395

Vorheriges Rezept (394) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (396)

Gefülltes Hühnerbrüstchen mit Getreide und Paprika

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

5   Geflügelbrüstchen
    -- 70 g,
100 Gramm  Grünkern
    -- in
300 Gramm  ; Wasser 12 Stunden
    ; eingeweicht
    Koriander
1   Lorbeerblatt
80 Gramm  Perlweizen
    -- Bulgur
200 Gramm  Gemüsefond
    Butter
    Salz
    Schnittlauch
    -- geschnitten
1   Dinkelsemmel
125 ml  Obers
1 Essl. Zwiebel
    -- gehackt
1 Essl. Butter
1   Eidotter
    Salz
    Muskat
    Pfeffer
    -- weiß
2 Essl. Zucchiniwürfel
2 Essl. Paprikawürfel
    Butter
    -- zum Braten
125 ml  Gemüsefond
4 klein. Paprika
    -- rot, gelb, grün,
    ; orange
    Maiskeimöl
63 ml  Weißwein
    -- trocken
1 Teel. Ahornsirup
    Salz
    Koriander
    Piment
2 klein. Zucchini
    Knoblauch
    Salz
    Pfeffer
    -- weiß
    Pflanzenfett
    -- für das Blech
 

Zubereitung

Die Haut der Geflügelbrüstchen lösen. Brüstchen und Haut in Klarsichtfolie wickeln und kalt stellen.
 
Getreide: Den Grünkern mit dem Einweichwasser und den Gewürzen zehn Minuten kochen. Auf der abgeschalteten Herdplatte zirka eine Stunde zugedeckt quellen laßen. Den Perlweizen in den Gemüsefond einkochen und acht Minuten kochen laßen. Die Herdplatte außchalten, den Topf zudecken und 20 Minuten quellen laßen. Grünkern und Perlweizen in Butter schwenken, salzen und mit Schnittlauch bestreuen.
 
Farce: Ein Brüstchen in Würfel schneiden und kalt stellen. Die Dinkelsemmel entrinden und würfelig schneiden. Mit dem Obers übergießen und kühlen. Die Zwiebel in Butter zugedeckt dünsten und ebenfalls kalt stellen. Das Ganze mit dem Eidotter im Kleincutter cuttern. Die Farce mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Zucchini- und Paprikawürfel daruntermischen.
 
Die Farce auf die vier Geflügelbrüstchen streichen und mit der Geflügelhaut bedecken. Die Brüstchen in eine befettete Pfanne schlichten. Im vorgeheizten Rohr zirka acht Minuten bei 210ø C braten. Anschließend noch fünf Minuten zugedeckt ziehen laßen.
 
Bratensaft: Den Bratensaft mit Gemüsefond ablöschen und einkochen laßen.
 
Paprika: Die Paprika im Rohr bei 250ø C kurz überbacken und die Haut abziehen. In Rhomboide schneiden und in Maiskeimöl anbraten. Mit den restlichen Zutaten zwei Minuten dünsten.
 
Zucchini: Die Zucchini in zwei Zentimeter große, schräge Stücke schneiden und auf ein befettetes Blech legen. Im Rohr zirka fünf Minuten bei 180ø C braten. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.
 
Anrichten: Die Geflügelbrüstchen in schräge Tranchen schneiden. Die Tranchen mit dem Bratensaft, den gedünsteten Paprika, den gebratenen Zucchini und dem Getreide auf Tellern anrichten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (394) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (396)