Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 470

Vorheriges Rezept (469) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (471)

Geschmortes Haehnchen mit Oliven und Kraeutern

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Schalotten ersatzweise:
    -- kleine Zwiebeln
1   Knoblachzehe nach
    -- Geschmack mehr
1,18 kg  Hähnchen; küchenfertig
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
3 Essl. Öl; bei Bedarf mehr
1 Teel. Klare Hühnersuppe; Instant
425 ml  Tomaten; Dose
    Basilikumstiele
1 klein. Rosmarinzweig
3   Thymianstiele ersatzweise:
    -- Kräuter der Provence
1   Zitrone
75 Gramm  Schwarze Oliven
1/4 Ltr. - heisses Wasser (1)
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Aus der Rezeptsammlung 1992 - bis erfaßt von: I.Benerts 1.05
 
Schalotten oder Zwiebeln und Knoblauch schälen. Schalotten evt. halbieren bzw. Zwiebeln in Spalten schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Hähnchen kurz waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Hähnchen mit einem schrafen Messer in 8 Teile zerlegen. Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem grossen Bräter erhitzen und die Hähnchenteile darin portionsweise rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln oder Schalotten und Knoblauch ebenfalles mit anbraten. Alles wieder in den Top geben und Wasser (1) zugiessen. Aufkochen, Brühe unter Rühren darin auflösen und alles zugedeclt 25 Minuten schmoren. Tomaten etwas zerkleinern. Kräuter waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Zitrone waschen und in Spalten schneiden. Tomaten, Kräuter, Zitrone und Oliven zum Hähnchen geben und aufkochen. Zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren. Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit restlichen Kräutern garnieren. Dazu schmeckt frisches Weissbrot oder körnig gekochter Reis.
 
Stichworte: Olive, Hähnchen
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (469) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (471)