Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 633

Vorheriges Rezept (632) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (634)

Hähnchen in Knoblauch-Rahmsauce

( 3 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 groß. Brathähnchen bzw. Poularde
2   Ganze Knoblauchzwiebeln
    -- (frisch)
375 ml  Hühnerbrühe
1 Zweig  Rosmarin frisch
1   Zitrone
1 Essl. Mehl
150 Gramm  Creme fraiche
    Olivenöl
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Hähnchen enthäuten, in 6 Teile tranchieren. Knoblauch schälen, die Zehen ganz laßen.
 
Hähnchenteile salzen und pfeffern, in etwas Olivenöl gut anbraten, mit Mehl überstäuben und mit der Hühnerbrühe ablöschen. Knoblauchzehen und Rosmarin zugeben, ebenso den Saft der Zitrone. Ca. 40 Minuten (je nach Gewicht des Hähnchens mehr oder weniger) bei schwacher Hitze zugedeckt schmoren laßen.
 
Hähnchenteile herausnehmen, warm stellen. Den Rosmarinzweig entfernen.
 
Die Sauce nun auf großer Hitze etwas reduzieren (abschmecken!) und mit der Creme fraiche verfeinern.
 
Statt Rosmarin kann man auch andere frische Kräuter verwenden, z.B. Thymian oder Schnittlauch. Dadurch bekommt das Gericht eine andere Geschmacksnote.
 
Der Knoblauch sollte frisch sein. Wenn man frischen Knoblauch so schmort, hält sich die Geruchsbelästigung in Grenzen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (632) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (634)