Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 914

Vorheriges Rezept (913) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (915)

Hähnchenbruststreifen aus dem Wok mit Sojasprossen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Hähnchenbrust
200 Gramm  Reis
1 klein. Broccolikopf
1 Bund  Frühlingslauch
100 Gramm  Sojasprossen
1   Roter Paprika
1   Gelbe Zucchini
3   Champignons
2 Stangen  Zitronengras
4   Zitronenblätter
1 Bund  Koriander
20 Gramm  Pflanzenöl
4   Chilis
500 ml  Thai Sojasauce
200 ml  Tamarindensauce
 

Zubereitung

Hähnchenbrust quer zur Faser in ca. 1,5 cm dicke Streifen schneiden. Paprika, Möhren, Frühlingslauch, Zucchini in Streifen schneiden. Chilis mit einem Schlag (schweres Meßer) zerquetschen, beim Zitronengras Strunk und dünne Blätter abschneiden und nur das Innere in feine Streifen schneiden. Pilze sechsteln, Broccoli in Röschen teilen und evtl. blanchieren.
 
Reis aufsetzen und in einem ganz heißen Wok (ersatzweise tiefe Pfanne) zunächst das Hähnchenfleisch mit Öl anbraten, dann nacheinander Möhren, Paprika, Zucchini, Broccoli, Frühlingslauch, Zucker, Pilze, Sojasprossen, Chilis, zerrupfte Zitronenblätter und zum Abschluß die Saucen unter Rühren zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Korianderblättchen garnieren.
 
Tip: Am besten gelingt das Gericht, wenn die 4 Portionen nacheinander bzw. parallel in mehreren Woks (Pfannen) zubereitet werden.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
WDR-Krisenkochtip

Vorheriges Rezept (913) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (915)