Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 504

Vorheriges Rezept (503) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (505)

Franz. Gemuese-Eintopf

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    -- ACHTUNG! W.Bohnen sollen
    -- ueber Nacht weichen!!
200 Gramm  Weisse Bohnen, getrocknet
1 1/2 Ltr. ; Wasser
250 Gramm  Brechbohnen
2   Rote Paprikaschoten
2   Zucchini
2 mittl. Kartoffeln
1   Zwiebel
1 Dose  (270g) Rote Kidney-Bohnen
    ; Salz + schw. Pfeffer a.d.M.
1/2 Teel. Basilikum, getrocknet
1 Essl. Gekoernte Bruehe(Instant)
4   Tomaten
4   Knoblauchzehen
1 Teel. Tomatenmark
8 Essl. Olivenoel
4 Scheiben  Weissbrot
100 Gramm  Greyerter-Kaese
 

Zubereitung

Die getrockneten Bohnen mit Wasser bedeckt ueber Nacht einweichen. Dann abgiessen und mit kaltem Wasser aufkochen. Das andere Gemuese putzen und waschen. Brechbonen in ca. 3cm grosse Stuecke brechen. Paprika, Zucchini, Kartoffeln und die Zwiebeln grob wuerfeln. Rote Bohnen auf dem Sieb abtropfenlassen. Das Gemuese zu den Bohnen geben. Salz, Pfeffer, Basilikum und gekoernte Bruehe zufuegen. Alles einmal aufkochen und weitere 45 Min. garen.
 
In der Zwischenzeit die Tomaten ueberbruehen, haeuten, sechsteln und entkernen. Knoblauch schaelen und zusammen 1/4 der Tomaten puerieren. Tomatenmark unterruehren und 3/4 des Oels tropfenweise unterschlagen. Die Sosse salzen und pfeffern.
 
Weissbrot in Stuecke brechen und im restlichen Oel goldbraun braten. Kaese feinreiben. Die restlichen Tomaten kurz vor Ende der Garzeit in die Suppe geben. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Knoblauchsosse, geroestetem Brot und Kaese zum Darueberstreuen servieren.
 
:Pro Person ca. : 490 kcal
:Pro Person ca. : 2052 kJoule
:Zubereitungsz. : ca. 1 1/2 Std.

Quelle

Fernsehwoche
erfasst v. Renate Schnapka
am 24.01.99

Vorheriges Rezept (503) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (505)