Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 634

Vorheriges Rezept (633) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (635)

Gebackener Apfel-Käsekuchen

( 20 St_cke )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN STREUSELTEIG
125 Gramm  Butter oder Magarine
250 Gramm  Mehl
125 Gramm  Zucker
1 1/2 Pack. Backpulver
1   Eigelb
    Fett fürs Backblech

   FÜR DIE FÜLLUNG
6   Eier (Gr. M)
150 Gramm  Butter oder Magarine
250 Gramm  Zucker
1 Pack. Vanillin-Zucker
6 Essl. Zitronensaft
1 kg  Magerquark
5 Essl. Griess
3 Pack. Apfelkompott m. Stücken
    (a. 370 ml)
    Puderzucker
 

Zubereitung

1. Fett bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Eigelb und Fett zufügen und alles zu Streuseln verkneten. Streusel zugedeckt etwa 30 Minuten kalt stellen.
 
2. Für die Quarkmasse Eier trennen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Zitronensaft, Quark, Eigelb und Grieß zugeben und verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
 
3. Streusel auf einem gefetteten Backblech verteilen und andrücken. Apfelkompott darauf verstreichen. Quarkmasse daraufgeben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Umluft: 175 Grad/ Gas: Stufe 3) ca. 45-50 Minuten backen. Kuchen kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
 
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden (ohne Wartezeit) aus Bella Nr. 24/ 98
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (633) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (635)